„Schlecht versorgt? – Warum Jodmangel heute noch ein Problem ist“ ein Beitrag der hr-Sendung „alles wissen“

Am 12.11.2020 wurde in der hr-Sendung „alles wissen“ der Beitrag „Schlecht versorgt? – Warum Jodmangel heute noch ein Problem ist“ ausgestrahlt. Unter anderem klärt in diesem Beitrag der Ernährungsendokrinologe Professor Dr. Thomas Remer, Leiter des Außenlabors DONALD Studie Dortmund der Universität Bonn und zweiter Vorsitzender des Arbeitskreises Jodmangel e.V., über die Folgen eines Jodmangels auf […]

AKJ beim Kinderärztekongress 2019!

Arbeitskreis mit Symposium und Informationsstand vertreten In diesem Jahr nahm der Arbeitskreis Jodmangel e.V. (AKJ) am Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) vom 11. bis zum 14. September in München teil.

„Jeder Dritte hat Jodmangel“ ein Beitrag der NDR-Sendung Nordmagazin

Am 25.03.2018 wurde in der NDR-Sendung Nordmagazin der Beitrag „Jeder Dritte hat Jodmangel“ ausgestrahlt. AKJ-Beiratsmitglied und Koordinator des EUthyroid-Netzwerks Professor Henry Völzke von der Universitätsmedizin Greifswald klärt in diesem Beitrag über die Relevanz einer ausreichenden Jodversorgung, die Folgen eines Jodmangels und den derzeitigen Stand der Jodversorgung in Europa auf.

Tätigkeitsberichte des Arbeitskreis Jodmangel e.V.:

Tätigkeitsbericht des Arbeitskreis Jodmangel e.V. 2014 Tätigkeitsbericht des Arbeitskreis Jodmangel e.V. 2015 Tätigkeitsbericht des Arbeitskreis Jodmangel e.V. 2016 Tätigkeitsbericht des Arbeitskreis Jodmangel e.V. 2017 Tätigkeitsbericht des Arbeitskreis Jodmangel e.V. 2018 Tätigkeitsbericht des Arbeitskreis Jodmangel e.V. 2019