Themen: Berliner Joddialog




Jodversorgung in Deutschland und Europa: Neujustierung der Jodsalzprophylaxe – ist die Biofortifikation von Obst und Gemüse eine sinnvolle Ergänzung?

Am Montag, den 26.06.2017, fand in Berlin der zweite Joddialog des Arbeitskreis Jodmangel e.V. (AKJ) statt. Im Rahmen der Veranstaltung hielten unsere Referenten Vorträge zu folgenden Themen. Diese können Sie als PDF downloaden:

 

Die Salzzufuhr und Jodversorgung im europäischen Vergleich

von Prof. Dr. Thomas Remer, Wissenschaftler und Ernährungsendokrinologe am Untersuchungszentrum DONALD Studie der Universität Bonn und 2. Vorsitzender des Arbeitskreises Jodmangel e.V.

Die Präsentation „Die Salzzufuhr und Jodversorgung im europäischen Vergleich“ finden Sie hier

 

Was Jodkritiker sagen und was aus medizinischer Sicht davon zu halten ist

von Prof. Dr. Roland Gärtner, Internist und Endokrinologe an der Universität München und
1. Vorsitzender des Arbeitskreises Jodmangel e.V.

Die Präsentation „Was Jodkritiker sagen und was aus medizinischer Sicht davon zu halten ist“ finden Sie hier

 

Rechtliche Situation hinsichtlich des Einsatzes von Jodsalz in der Lebensmittelverarbeitung in Deutschland und Europa

von Prof. Dr. Rolf Großklaus, ehemaliger Fachgruppenleiter für Diätetische Lebensmittel, Ernährung und Allergien am Bundesinstitut für Risikobewertung

Die Präsentation „Rechtliche Situation hinsichtlich des Einsatzes von Jodsalz in der Lebensmittelverarbeitung in Deutschland und Europa“ finden Sie hier

 

Die Kennzeichnung von Jod als Lebensmittelzutat – eine rechtliche Betrachtung

von Dr. Christine Konnertz-Häußler, LL.M., Rechtsanwältin, KWG Rechtsanwälte, Gummersbach

Die Präsentation „Die Kennzeichnung von Jod als Lebensmittelzutat – eine rechtliche Betrachtung“ finden Sie hier

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie haben die Möglichkeit, Cookies zu deaktivieren.

Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen